Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte Ziegenhals".

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte Ziegenhals". 4 Titel.

  1. Heinz Schmidt: Ziegenhalser Reden, 1993-2002, Hrsg. vom Freundeskreis "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte" e. V. Ziegenhals, Im Anhang: Ernst Thälmanns Rede am 7. Februar 1933 und die Reden von Wilhelm Pieck, Walter Ulbricht, Hermann Matern und Franz Dahlem anläßlich der Einweihung der Gedenkstätte Ziegenhals am 7. Februar 1953, Karton-Deckel, mit zahlreichen Abbildungen, 299 Seiten, Selbstverlag, Format 21 x 14,5 cm, sehr gut erhalten, darin u. a. Beiträge von Jupp Angenfort, Michael Benjamin, Peter Florin, Erich Selbmann, Eva Ruppert, Heinz Stehr, Karl-Eduard von Schnitzler, Heinz Kessler, Irma Gabel-Thälmann, Kurt Gossweiler, Fritz Teppich, Sahra Wagenknecht, Peter Gingold, Hans Peter Minetti und Friedrich Wolf.
  2. Günter Hortzschansky u. a. (Red.): Die illegale Tagung des Zentralkomitees der KPD am 7. Februar 1933 in Ziegenhals bei Berlin, Schriftenreihe Geschichte, Dietz Verlag Berlin, 4. Auflage/1984, 124 Seiten, mit 76 Abbildungen, davon 8 im Text, illustrierter Karton-Umschlag, Format 17,5 x 10,5 cm, gut erhalten, darin Eröffnungsrede (W. Pieck), Aus dem Referat Ernst Thälmanns auf der Tagung, Biographien von Tagungsteilnehmern: Ernst Thälmann, Bernhard Bästlein, Hans Beimler, Willi Bohn, Jakob Boulanger, Albert Buchmann, Franz Dahlem, Philipp Daub, Wilhelm Florin, Fritz Große, Ernst Grube, Georg Handke, Lambert Horn, Walter Kaßner, Hans Kippenberger, Wilhelm Koenen, Albert Kunz, Hermann Matern, Theodor Neubauer, Michael Niederkirchner, Fritz Selbmann u. a.
  3. Die illegale Tagung des Zentralkomitees der KPD am 7. Februar 1933 in Ziegenhals bei Berlin, Berichte über das Referat Ernst Thälmanns und den Verlauf der Tagung, Biographien von Teilnehmern an der Tagung, Hrsg.: Museum für Deutsche Geschichte Berlin, Dietz Verlag Berlin, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage/1970, 124 Seiten, Format: 20 x 12,5 cm, Karton-Einband, gut erhalten, beide Ausgaben unterscheiden sich erheblich im Text/Bildmaterial, aus dem Inhalt: Eröffnungsrede von Pieck zur Einweihung der Gedenkstätte am 7. Februar 1953, 76 historische Abbildungen, darunter vom Streik der 22 000 Berliner Verkehrsarbeiter im November 1932, Brennender Reichstag am 27. Februar 1933, Plünderung und Zerstörung eines Gewerkschaftshauses durch die SA im Mai 1933, Porträts u. a. von Thälmann, Bästlein, Beimler, Bohn, Boulanger, Buchmann, Dahlem, Daub, Große, Grube, Handke, Horn, Kaßner, Kippenberg, Koenen, Matern, Neubauer, Niederkirchner, Opitz, Pieck, Rädel, Renner, Sandtner, Schehr, Schneller, Schumacher, Selbmann, Stamm, Stenzer, Stoecker, Suhr, Thesen, Ulbricht, Ullrich, Dünow, Franke, Mörschel.
  4. Ergänzend Artikel/Kopien: "Rund um Ziegenhals", Rezension des Buches von Fred Bruder: "Von der Republik zum Hakenkreuz - Verhängnisvolle Zensur 1933 in der Region Königs Wusterhausen" (ND vom 5. Mai 2008; „Über Thälmann und die Welt. Ziegenhalser Reden, Band II“ (ND vom 5. Januar 2009); Die "Ziegenhals" und die "Charlotte", Sporthaus-Gastwirt Wilhelm Mörschel verfügte über eine kleine Flotte (ND vom 24. Juli 2009); "Sporthaus Ziegenhals in alter Fabrikantenvilla. Königs Wusterhausen will Inventar aus der Thälmann-Gedenkstätte in Niederlehme ausstellen, sagt Bürgermeister Ludwig" (ND vom 29./30. August 2009); „Ziegenhals ist Geschichte. Von der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte nun kaum mehr übrig als ein Trümmerhaufen“ (ND vom 11. Mai 2010); „Ziegenhals-Freunde packen nicht ein. Rund 250 Menschen nahmen an einer Kundgebung vor der Ernst Thälmann-Gedenkstätte teil“ (ND vom 8. Februar 2010); „Freundeskreis Ziegenhals ließ durch Anwaltskanzlei Wolff zwei Verfassungsbeschwerden einreichen“ (ND vom 26. Januar 2010; „Hände weg von Ziegenhals“ (ND vom 6. Mai 2010); „Kein Denkmalschutz für Thälmann. Erinnerungen und Kundgebung in der Gedenkstätte Ziegenhals“ (ND vom 24. August 2009); Thälmann-Gedenkstätte droht der Abriss. Boot „Charlotte“ weg vom alten Platz. Freundeskreis Ziegenhals sieht Vorbereitung für Beseitigung (ND vom 23. Juli 2009); „Die Wahrheit über Ziegenhals. Bündnis will Gedenkstein für KPD-Tagung selbst bezahlen und Innschrift bestimmen“ (ND vom 27. März 2012); „In bewährter Weise zur Solidarität aufrufen“, Leserbriefe dazu (ND vom 30. März 2012); „Ab jetzt Spenden für Ziegenhals. Gelände gegenüber der abgerissenen Thälmann-Gedenkstätte wird gekauft“ (ND vom 20. Juni 2012); „Ein Denkmal für Ziegenhals. Das geheimnisvolle Überdauern eines Denkmals und ein Angebot zur Umsiedlung“ (ND vom 20. August 2012); 10 000 Euro für Ziegenhals. Denkmal gegenüber der abgerissenen Ernst-Thälmann-Gedenkstätte fast finanziert“ (ND vom 17. Oktober 2012); „Ziegenhals-Inventar aus Eigennutz verschenkt. Eigentümer der Thälmann-Gedenkstätte verklagte Königs Wusterhausen wegen Spendenquittung“ (ND vom 9. November 2012); „Thälmann zurück in Ziegenhals. Max Renkl über die Aufstellung eines Gedenksteins am Ort der KPD-Tagung 1933“ (ND vom 6. Februar 2013);“Teddy Thälmann lebt! Freundeskreis der Gedenkstätte Ziegenhals zeigt Ausstellung nun bald in Berlin“ (ND vom 22. Dezember 2015); "Gedenkstätte Ziegenhals jetzt in Berlin-Neukölln" (ND vom 14. April 2016); "Ein neuer Hafen für 'Charlotte'. Bott aus de Ernst-Thälmann-Gedenkstätte Ziegenhals jetzt in Heideruh aufgestellt" (ND vom 16./17. Juli 2016); "Sportlertreffen" bei Mörschel. Neue Erkenntnisse über die Tagung in Ziegenhals 1933 (ND vom 5./6. Februar 2000)
Konvolut Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Deutsche Geschichte
Artikel im Selbstverlag u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: GA-0417 25,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 2,50 €)
© 1999 - 2019 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved