Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Büchersammlung „Sitzungsberichte der Deutschen Akademie

Artikel im Detail

Büchersammlung

Büchersammlung „Sitzungsberichte der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu Berlin“. 25 Titel.

  1. Hans Stubbe: Über die deutsch-russischen Wechselbeziehungen im Bereich der Naturwissenschaften, insbesondere der Biologie und Landwirtschaftswissenschaften, 1967, 31 Seiten (Foto).
  2. E. Ehwald: Zum Begriff und Wesen der Bodenfruchtbarkeit, 1963, 29 Seiten.
  3. Maximilian Klinkowski: Forschungsergebnisse und Probleme der Phytopathologie, 1966, 68 Seiten.
  4. Hans Stubbe, Heinz Kress, Dieter Lau, Wolfgang Porsche, Erich Toepel, Herbert Müller: Zum Stand der Getreidezüchtung in der Deutschen Demokratischen Republik, 1965, 96 Seiten.
  5. Gustav Könnecke: Fruchtfolgegestaltung unter den Bedingungen industriemäßiger Produktion und der Entwicklung von Kooperationsbeziehungen, 1966, 24 Seiten.
  6. Alfred Hey: Probleme des chemischen Pflanzenschutzes bei der industriemäßigen Produktion in der Feldwirtschaft, 1967, 44 Seiten.
  7. Klaus-Dieter Jentzsch, Victor Goerttler, Helmut Kraatz: Johannes Dobberstein in memoriam, 1965, 15 Seiten.
  8. K.-H. Möller, H. Gall, H. Henniger: Probleme der Kartoffel-Resistenzzüchtung, 1966, 47 Seiten.
  9. Manfred Seiffert: Zur Problematik des Aufbaues von Vermehrungszentren für Saat- und Pflanzgut in der DDR, 1964, 15 Seiten.
  10. Gerd Gerdes: Züchtungsmethodische Probleme in der Beta-Rüben-Züchtung, 1964, 54 Seiten.
  11. Georg Schönmuth, Joachim Lenschow: Probleme der Rinderzüchtung, 1966, 54 Seiten.
  12. Hans Kleiber: Die weitere Entwicklung der Rinderhaltung unter besonderer Berücksichtigung technologischer und ökonomischer Fragen, 1966, 33 Seiten.
  13. Peter Hanke: Zu einigen Fragen der Entwicklung und Organisation der Forschung, 1966, 27 Seiten.
  14. Klaus Schwarz, Johann Rochlitzer: Probleme der Bewässerung in der DDR, 1965, 51 Seiten.
  15. Gerhard Müller: Die Entwicklung des westdeutschen Obst- und Gemüsebaus unter dem Einfluß der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, 1964, 40 Seiten.
  16. Amandus Siebert: Die Entwicklung der Agrarwissenschaft unter dem staatsmonopolistischen Kapitalismus Westdeutschlands, 1965, 21 Seiten.
  17. G. Schilling, W. Bergmann, K.-H. Beer, P. Neubert, D. Richter, B. Witter: Aktuelle Probleme der Pflanzenernährung, 1976, 55 Seiten.
  18. Ernst Ehwald: Einige philosophische Probleme in der Bodenkunde, 1964, 30 Seiten.
  19. Kurt Rauhe: Möglichkeiten des Humusersatzes durch Düngung und Pflanze, 1964, 26 Seiten.
  20. Klaus Dyhrenfurth: Wissenschaftlich-technische Konzeptionen – ein wichtiger Beitrag der Agrarwissenschaft zum „Neuen Ökonomischen System“, 1965, 30 Seiten.
  21. Hans-Joachim Müller: Die biologischen Stationen der DDR, ihre Aufgaben und Ergebnisse, 1965, 27 Seiten.
  22. Kurt Rauhe: Gedanken zur künftigen Gestaltung der Humuswirtschaft im Rahmen industriemäßiger Produktionsmethoden, 1966, 30 Seiten.
  23. Ernst Ehwald, Immo Lieberoth, Walter Schwanecke: Zur Systematik der Böden der DDR besonders im Hinblick auf die Bodenkartierung, 1966, 95 Seiten.
  24. Maximilian Klinkowski, Hartmut Kegler, Klaus Schmelzer: Probleme der pflanzlichen Virusforschung, 1964, 59 Seiten.
  25. Hans Martin Geyer: Zu einigen Problemen der internationalen Beziehungen der DDR auf wissenschaftlichem und kulturellem Gebiet, 1965, 19 Seiten
gebundene Hefte, grüne Karton-Umschläge, Format 21 x 15 cm, meist mit Bibliotheks-Signatur/Aufkleber/Stempel, teils mit Abbildungen, vereinzelt Anstreichungen, Schnitt lichtrandig, sonst gut erhalten Zustand: wie angegeben
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: GA-1396 125,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2021 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved