Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Reichstagsbrandprozeß". 3 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Reichstagsbrandprozeß". 3 Titel.

  1. Georgi Dimitroff: Reichstagsbrandprozeß, Dokumente, Briefe und Aufzeichnungen, Verlag Neuer Weg GmbH 1946, 198 Seiten, bedruckter Pappdeckel, etwas abgenutzt, Textblock gut erhalten. Mit mehreren Abbildungen: Die von Dimitroff während des Prozesses gezeichnete Skizze, die er "Teufelskreis" der Anklagezeugenaussagen nannte, gibt eine schematische Darstellung der Rollen, wie sie den wichtigsten Belastungszeugen zugedacht waren. Görings Vernehmung vor Gericht, am 4. November 1933. "Sie haben wohl Angst vor meinen Fragen, Herr Ministerpräsident?" (Photomontage von John Heartfield aus der Zeit des Prozesses). Dimitroff hält sein Schlußwort (16. Dezember 1933).
  2. Erich Selbmann: Der große Coup, Einundzwanzig Tage Dreiunddreißig, broschiert, 115 Seiten, 17 Abbildungen, Hrsg. von der Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BVVdN) e. V. 1998, sehr gut erhalten (Foto).
  3. Artikel/Kopien - G. Thiele: Ein Kommunistenprozeß ("Die Weltbühne vom 22. November 1983); "Hinrichtung Van der Lubbes war Unrecht. Es müffelt weiter" (Neues Deutschland vom 11. Januar 2008); "Ein Telegramm und das große Feuer. Der Reichstagsbrand in Berlin vor 70 Jahren - wie Geschichte gemacht und verbogen wird" von Otto Köhler (ND vom 27. Februar 2003); „Feuer im Reichstag. Vor 70 Jahren brannte das Regierungsgebäude in Berlin. Die Nazis verurteilten den angeblichen Täter zum Tode. Die Hintergründe blieben jedoch unklar“ (Märkische Oderzeitung vom 22./23. Februar 2003); André Simone: "Die Reichstagsbrandstifter" ("Die Weltbühne" vom 15. Februar 1947); "Der Auftakt zu einer mörderischen Zeit. Von Lügen und Legenden und der Aktualität einer Schuldzuweisung", ganzseitiger Artikel/Kopie über den Reichstagsbrand - Geschichte einer Provokation (ND vom 23./24. Februar 2013); "Der Tag, an dem sein Glaube zerbrach. Die schier unglaubliche Geschichte des Ernst Torgler - der Partei treu gedient und dann schnöde denunziert" (ND vom 23./24. Februar 2013); "Rotbuch als Replik auf ein Braunbuch. 'Van der Lubbe en de Rijksdagbrand' - eine Verteidigung und zweifache Anklage", ganzseitiger Artikel/Kopie (ND vom 7. März 2013); "Als der Reichstag brannte. Berliner Feuerwehrmuseum stellt in Sonderausstellung die Geschehnisse des 27. Februar 1933 dar" (ND vom 19. März 2013)
Schlagwörter: Berlin, 1933, Georgi Dimitroff, Reichstag, Nationalsozialisten, Brandstiftung, Van der Lubbe Zustand: wie ausgewiesen
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Deutsche Geschichte
Artikel im Verlag JHW Dietz Nachf. Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen Konvolut "Reichstagsbrandprozeß". 3 Titel.
Bestell-Nr.: GX-0009 18,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2020 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved