Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Anna Seghers". 13 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Anna Seghers". 13 Titel.

  1. Anna Seghers: Überfahrt, Eine Liebesgeschichte, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 3. Auflage/1973, 175 Seiten, weißer Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  2. Anna Seghers: Die Entscheidung, Roman, Illustrationen von Kurt Zimmermann, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1960, 596 Seiten, grauer grober Leinen-Einband mit silberner Rückenbeschriftung auf olivgrünem Grund, ohne O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  3. Anna Seghers: Sonderbare Begegnungen, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage/1973, 147 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, hellblauer Kopfschnitt, Vorsatz mit Widmung Dritter, gut erhalten.
  4. Die Kraft der Schwachen, Neun Erzählungen, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage/1965, 181 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, blauer Kopfschnitt, gut erhalten.
  5. Heinz Neugebauer: Anna Seghers, Leben und Werk, Schriftsteller der Gegenwart, Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin, 1980, 2., durchgesehene Auflage der 6. stark veränderten Auflage, Ausgabe 1978, 239 Seiten, mit Schulstempel, gut erhalten.
  6. Anna Seghers: Das Vertrauen, Roman, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage/1968, 454 Seiten, Leinen-Einband mit am Rücken etwas vergilbtem O.Schutzumschlag, Vorsatz mit Widmung Dritter.
  7. Anna Seghers: Susi, in: Das Paar, 13 Liebesgeschichten, bb-Taschenbuch, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage/1971, 177 Seiten, dort S. 5-20, farbig illustrierter Karton-Umschlag, lichtrandig, sonst gut erhalten.
  8. Anna Seghers: Transit, Verlag der Nation Berlin, 1952, 249 Seiten Roman für alle, Karton-Deckel mit leicht lädiertem O.Schutzumschlag, Format 16 x 11 cm, Papier bedingte leichte Bräunung der Seiten, sonst gut erhalten.
  9. Anna Seghers 1900-1983, Neue Deutsche Literatur, Monatsschrift für Literatur und Kritik, Heft 10/1983, mit Beiträgen anläßlich ihres Todes, darunter Texte von Kurt Hager, Hermann Kant, Christa Wolf, Stephan Hermlin, Steffie Spira-Ruschin, Erwin Strittmatter, Marta Feuchtwanger u. a. hrsg. vom Schriftstellerverband der DDR, 175 Seiten, Karton-Umschlag, mit Abbildungen, Schnitt und Umschlagrand vergilbt, sonst gut erhalten.
  10. Argonautenschiff, Jahrbuch der Anna-Seghers-Gesellschaft Berlin und Mainz e.V., Band 14/2005, Literarische Wahlverwandtschaften - Intertextuelle Beziehungen, 336 Seiten, blauer Karton-Umschlag, neuwertig (Foto).
  11. „Sowjetliteratur“, Monatsschrift des Schriftstellerverbandes der UdSSR, Heft 7/1952, in deutsche Sprache, 214 Seiten, dort S. 183-188: Anna Seghers, Friedenspreisträger, Umschlag berieben, sonst gut erhalten.
  12. „Sowjetliteratur“, Monatsschrift des Schriftstellerverbandes der UdSSR, Heft 12/1963, in deutsche Sprache, 206 Seiten, dort S. 178-180 Susanne Rosanowa: Anna Seghers über Tolstoi und Dostojewski, gut erhalten.
  13. Artikel/Kopien: "Die Freier und Geier der Anna Seghers" (Neues Deutschland vom 31. Mai 2003); Interview/Kopie mit Ruth Radvanyi, der Tochter Anna Seghers, unter dem Titel "Ein Verlust, den ich erst später bemerkte" (ND vom 12./13. Juli 2003) und "Ruth Radványi gestorben" (ND vom 21. Juli 2010); "Pierre Radvanyi: Der Sohn von Anna Seghers erinnert sich. Die Mutter 'Tschibi" (ND vom 15. März 2005); "Suche nach Sinnhaftigkeit“, Friedrich Albrecht auf den Spuren von Anna Seghers (ND vom 06. April 2006); "Hier stand das siebte Kreuz" ("Die Weltbühne vom 24. März 1987); "Das Erbe. Vor 25 Jahren starb Anna Seghers" (ND vom 31. Mai/1. Juni 2008); Jan Petersen: "Anna Seghers: Gestalterin unserer Zeit" ("Die Weltbühne" vom 15. Februar 1947), dazu Vorbemerkung der Redaktion: „Anna Seghers ist auf ihrer Heinreise nach Deutschland in Stockholm eingetroffen. Wir heißen die große deutsche Schriftstellerin herzlich willkommen und veröffentlichen zu ihrem Empfang nachstehend eine - unseres Wissens nach - erstmalige, umfassende Übersicht und Würdigung ihres literarischen Werkes. Wir glauben, daß dies schon deshalb wichtig ist, weil einige der Romane von Anna Seghers in Deutschland noch nicht erschienen sind. Der Verfasser des Essays, Jan Petersen, ist einer der vertrauten Kampfgefährten der Dichterin, seit den Jahren vor 1933“; "In diesem Hause wohnte ... Anna Seghers" ("Für Dich", Heft 34/1988); "... der so viel für uns getan hat", Gilberto Bosques, Mexikos Generalkonsul in Marseille Ende der 30er/Anfang der 40er Jahre - Lebensretter für Tausende Antifaschisten", darin u. a. "Visum für Anna Seghers und Paul Merker", ganzseitig (ND vom 13. Juli 1993); Christel Berger: "Der Keim der Traurigkeit. Monika Melchert weiß gut Bescheid über Anna Seghers im französischen Exil" (ND vom 1. Dezember 2018)
Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Romane, Erzählungen, Novellen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: KK-0013 58,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2019 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved