Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Friedrich Herneck". 5 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Friedrich Herneck". 5 Titel.

  1. Erinnerungen Bildnisse Aufsätze zur Geschichte der Naturwissenschaft. Die heilige Neugier. Buchverlag Der Morgen 1983, 263 Seiten, Leinen-Einband mit O. Schutzumschlag, gut erhalten, vom Autor Friedrich Herneck signiert am 26.4.84.
  2. Einstein und sein Weltbild, Aufsätze und Vorträge von Friedrich Herneck, 3., durchgesehene Auflage/1986, 365 Seiten, Format 20,5 x 13 cm, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, Mit zahlreichen Bildtafeln und Faksimiles, gut erhalten, beigelegt Martin Koch: "Das Genie und die Frauen. Warum Albert Einstein an die Berliner Universität ging?" (HU Berlin vom 16. November 1995).
  3. Bahnbrecher des Atomzeitalters, Große Naturforscher von Maxwell bis Heisenberg, Buchverlag Der Morgen Berlin, 3., durchgesehene Auflage/1968, 518 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen auf Kunstdruckpapier, illustrierter Leinen-Einband mit etwas bestoßenem O.Schutzumschlag, Schnitt etwas lichtrandig, sonst gut erhalten, darin Mainauer Erklärung der Nobelpreisträger, James Clerk Maxwell, Heinrich Hertz, Wilhelm Conrad Röntgen, Marie und Pierre Curie, Max Planck, Albert Einstein, Max von Laue, Niels Bohr und Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger , Max Born, Otto und Lise Meitner, Die Verantwortung der Wissenschaft – Aus der Erklärung der Dritten Pugwash-Konferenz 1958 u. a. .
  4. Wissenschaftsgeschichte. Vorträge und Abhandlungen. Akademie-Verlag Berlin 1984, 215 Seiten + Bildanhang, illustrierter Karton-Umschlag, sauberer Besitzeintrag, einige vorsichtige Anstreichungen, sonst gut erhalten.
  5. Artikel/Kopien: "Die Weltbühne" vom 21. August 1979 mit "Ein Fünkchen Wahrheit" und Friedrich Herneck: "Kein Physikpapst und kein Zeus" ("Die Weltbühne" von 6. März 1979) sowie Biographisches zu Friedrich Herneck (* 16. Februar 1909 in Brüx; † 18. September 1993 in Berlin), deutscher Wissenschaftshistoriker, der vor allem durch seine Forschungen zur Geschichte der Naturwissenschaften und seine biografischen Beiträge zu Ernst Mach und Albert Einstein bekannt wurde, aus dem Internet (Bearbeitungsstand: 12.03.2018)
Zustand: wie angegeben
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Artikel im Buchverlag Der Morgen Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: KO-0281 22,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2022 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved