Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Büchersammlung "Umweltgeschichte". 2 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Büchersammlung "Umweltgeschichte". 2 Titel.

  1. Franz-Josef Brüggemeier; Michael Toyka-Seid (Hrsg.): Industrie - Natur, Lesebuch zur Geschichte der Umwelt im 19. Jahrhundert, Campus-Verlag Frankfurt/New York 1995, 288 Seiten, illustrierter Karton-Deckel, laminiert, Format 20,5 x 13 cm, ISBN 3-593-35196, sehr gut erhalten, Naturschutz und Umweltverschmutzung beschäftigen nicht erst unsere Zeit. Die Sorge um eine heile Natur hat eine lange, doch weitgehend unbekannte Geschichte. Die ökologischen Folgen der Industrialisierung waren bereits im 19. Jahrhundert Gegenstand heftiger Auseinandersetzungen. In dem Lesebuch sind exemplarische Dokumente der Debatten über die Auswirkungen der Kohlefeuerung, über Schaden und Nutzen des Baus von Fabriken, über vom Menschen verursachte Klimaveränderungen, Wasserverschmutzung, Abfallentsorgung und Müllverbrennung, aber auch über Naturzerstörung durch den Tourismus oder Bodenverseuchung durch die Chemie zusammengestellt. Viel der damaligen Argumente und Überlegungen, so der überraschende Befund, begegnen uns heute wieder, andere befremden oder erheitern (Deckeltext), Aus dem Inhalt: Tradition und Umbruch. Land- und Forstwirtschaft und das Gleichgewicht der Natur. Rauch- und Rußplage. Die Begradigung und Nutzung der Flüsse. Städtische Abwässer. Industrielle Abwässer. Bürger, Behörden, Gesetze. Tierschutz. Natur- und Heimatschutz. Müllprobleme um die Jahrhundertwende. Proteste gegen aufkommende Automobile. Die Kapazität der Erde.
  2. Bernd Herrmann (Hg.): Umwelt in der Geschichte, Kleine Vandenhoeck-Reihe, Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen, 1989, 152 Seiten, Format 19 x 11,5 cm, ISBN 3-525-33556-3, sehr gut erhalten, Thema des Bandes sind sowohl Nutzung und Gestaltung als auch Ausbeutung und Schädigung von Umwelt in Mittelalter und Früher Neuzeit. Das wird aus den unterschiedlichen Perspektiven verschiedener Wissenschaften erfaßt - historische Umweltforschung ist interdisziplinär. Sie erweitert nicht nur das Geschichtsverständnis. Die Langzeitwirkungen menschlicher Eingriffe in die natürliche Umwelt, wie die Umweltgeschichte sie zeigt, können zugleich den Blick schärfen für die Tragweite gegenwärtiger Probleme und die Folgen aktuellen Handelns (Deckeltext)
Zustand: wie oben angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Naturschutz und Ökologie
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: LH-0173 24,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 2,50 €)
© 1999 - 2019 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved