Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Kleine Bibliothek „Herbert Otto“. 10 Titel.

Artikel im Detail

Kleine Bibliothek

Kleine Bibliothek „Herbert Otto“. 10 Titel.

  1. Zeit der Störche, Erzählung, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 15. Auflage/1985, 251 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  2. Zum Beispiel Josef, Roman, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 2. Auflage/1971, 284 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, Textblock etwas lichtrandig, Vorsatz mit Privatsignum, sonst gut erhalten.
  3. Der Traum vom Elche, Roman, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 4. Auflage/1986, 278 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  4. Die Sache mit Maria, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 3. Auflage/1978, 325 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  5. Herbert Otto: Republik der Leidenschaft, Erlebnisse auf Kuba, Mit 93 Fotos des Autors, Verlag Volk und Welt Berlin, 2. Auflage/196, 177 Seiten, roter Leinen-Einband mit blauer Beschriftung, gut erhalten.
  6. Herbert Otto; Konrad Schmidt; Fotos: Jochen Moll: Stundenholz und Minarett, Eine moderne Entdeckungsfahrt ins Morgenland, Erster Teil, 3., überarbeitete Auflage/1961, 198 Seiten, grober grauer Leinen-Einband mit montierten Deckel-Farbbild, Klarsichtumschlag, mit zahlreichen s/w und farbigen Abbildungen, gut erhalten.
  7. Herbert Otto; Konrad Schmidt; Fotos: Jochen Moll: Minarett und Mangobaum, Eine moderne Entdeckungsfahrt ins Morgenland, Zweiter Teil, 2. Auflage/1960, 214 Seiten, grober grauer Leinen-Einband mit montierten Deckel-Farbbild, Klarsichtumschlag, mit zahlreichen s/w und farbigen Abbildungen, gut erhalten.
  8. "Das Magazin", Heft 6/1972 mit dem Artikel "Am Beispiel Otto ...".
  9. "Das Magazin", Heft 12/1997 mit dem Artikel "Das Kleinmachnow-Syndrom" - Der Schriftsteller Herbert Otto lebte und arbeitete viele Jahre in Kleinmachnow und verlor nach 1990 sein Wohnhaus an westdeutsche Alteigentümer, dazu u. a. im Magazin-Artikel: Es gibt auf dem Gebiet der ehemaligen DDR 2,2 Millionen Rückgabeforderungen, jede vierte betrifft Brandenburger Grundstücke. Immer mehr Menschen im „Speckgürtel“ rund um Berlin müssen ihre Wohnung oder ihr Haus räumen. Der Hintergrund ist bekannt: Alteigentümer, meist aus dem Westen, machen ihre Besitzansprüche geltend, kündigen wegen Eigenbedarfs oder verkaufen ihre Immobilie an Spekulanten. Unter denen, die Rückgabe fordern, sind nur drei Prozent leibhaftige Alteigentümer. 97 Prozent sind Erben, oft in zweiter und dritter Linie. Kleinmachnow ist ein Paradebeispiel. Heide-Ulrike Wendt und Annette Hauschild (Bild) besuchten den Ort, der keinen inneren Frieden findet.
  10. Artikel/Kopie "Zum Tode des Schriftstellers Herbert Otto. Kein DDR-Biedermann" (Neues Deutschland vom 25. August 2003) und Trauereinzeige
Zur Ergänzung beigelegt Biographisches/Werk von Herbert Otto (* 15. März 1925 in Breslau; † 24. August 2003 in Ahrenshoop), deutscher Schriftsteller, aus dem Internet (Bearbeitungsstand: 03.02.2012) Zustand: wie angegeben
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Kleine Bibliotheken
Artikel im Aufbau-Verlag Berlin und Weimar erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: GA-1249 56,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2019 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved