Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Memoiren/Erinnerungen/Nationalkomitee Freies

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Memoiren/Erinnerungen/Nationalkomitee Freies Deutschland (NKFD)". 13 Titel.

  1. Else und Bernt v. Kügelgen (Hrsg.): Die Front war überall, Erlebnisse und Berichte vom Kampf des Nationalkomitees „Freies Deutschland“, Deutscher Militärverlag Berlin, 2., stark erweiterte Auflage der 1958 auf Initiative des Komitees der Antifaschistischen Widerstandskämpfer in der DDR erschienene Ausgabe, 1963, 254 Seiten, hellblauer Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  2. Rudolf Fey: Ein Totgesagter kehrt zurück, Militärverlag der DDR, 1. Auflage/1989, 461 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  3. Lea Große: Eine Inventur, Militärverlag der DDR, 1. Auflage/1982, 219 Seiten, mit mehreren Fotoseiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  4. Walter Ulbricht (Vorwort): Sie kämpften für Deutschland, Zur Geschichte des Kampfes der Bewegung „Freies Deutschland“ bei der 1. Ukrainischen Front der Sowjetarmee, Verlag des Ministeriums für Nationale Verteidigung Berlin, 1959, 661 Seiten, Leinen-Einband ohne O.Schutzumschlag, Format 24,5 x 16,5 cm, reiches Quellenmaterial, zahlreiche Anstreichungen, sonst gut erhalten (aus der Bibliothek des Historikers Walter A. Schmidt).
  5. Wilhelm Adam: Der schwere Entschluß, Autobiographie unter wissenschaftlicher und literarischer Mitarbeit von Prof. Dr. Otto Rühle, Verlag der Nation Berlin, 20. Auflage/1981, 463 Seiten, Leinen-Einband ohne O.Schutzumschlag, etwas lichtrandig, sonst gut erhalten.
  6. Otto Rühle: Genesung in Jelabuga (Stalingrad, bohrende Fragen, Reiseziel unbekannt, Lager Jelabuga, Nationalkomitee „Freies Deutschland“, Fleckfieber und Genesung, Antifaschule, Heimkehr), autobiographischer Bericht, Verlag der Nation Berlin, 1. Auflage/1967, 498 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  7. „7.) Max Emendörfer: Rückkehr an die Front, Erlebnisse eines deutschen Antifaschisten, Militärverlag der DDR, 1. Auflage/1972, 260 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  8. Die Front war überall, Erlebnisse und Berichte vom Kampf des Nationalkomitees "Freies Deutschland", herausgegeben von Else und Bernt von Kügelgen, 2., veränderte und erweiterte Auflage/1978, 511 Seiten, mit Faksimiles, roter Leinen-Einband mit (angerautem) O.Schutzumschlag, Buch gut erhalten.
  9. Zeitung: Freies Deutschland, Organ des Nationalkomitees "Freies Deutschland", 3. Jahrgang, Nr. 21 vom 24. Mai 1945, Faksimile-Druck, 4 großformatige gefaltete Zeitungs-Seiten. Der Faksimile-Druck erschien als Beilag des Buches "Die Front war überall".
  10. Bernt von Kügelgen: Die Nacht der Entscheidung, Erinnerung an Familie und Jugend, Autobiographie, Verlag der Nation Berlin, 1. Auflage/1983, 494 Seiten, Papier bedingte leichte Bräunung der Seiten, mit zahlreichen Abbildungen auf rein weißem Papier, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, beiliegend Traueranzeige für Bernt von Kügelgen (31.7.1914 in Sankt Petersburg, verst. 30.1.2002 in Berlin).
  11. Gerhard Dengler: Zwei Leben in einem, Militärverlag der DDR, 1. Auflage/1989, 484 Seiten, mit zahlreichen Fotoseiten auf rein weißem Papier, Gold beschrifteter Leinen-Deckel mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  12. Egbert von Frankenberg: Meine Entscheidung, Deutscher Militärverlag Berlin, 1. Auflage/1963, 372 Seiten, Leinen-Einband mit beschädigtem O.Schutzumschlag, mit zahlreichen Bildseiten, Textblock lichtrandig, sonst gut erhalten.
  13. Ergänzend Artikel/Kopien: Wsje ljubjat German!“ Hermann-Ernst Schauer über eine Reise ins Ungewisse, seine erste Rede und das Nationalkomitee „Freies Deutschland“, ganzseitig (ND vom 12./13. Juli 2008); "Es begann mit fünf Paukenschlägen. Terra incognita DDR: Das kurze Leben des Deutschen Soldatensenders 935", ganzseitiger Artikel, darin Erste Chefredakteurin: Lea Große (ND vom 1./2. März 2014); Peter Fisch: "Wild Bill" setzte auch auf Kommunisten. Das Nationalkomitee "Freies Deutschland" und der US-amerikanische Geheimdienst OSS (ND vom 13./14. Juni 2013); Ein Mannes- und ein Frauenwort. Eine Ausstellung in Berlin berichtet in spannenden Biografien über die weltweite Bewegung des "Freien Deutschland" (ND vom 19. Mai 2016)
Schlagwörter: Biographie Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Deutsche Geschichte
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen Konvolut "Memoiren/Erinnerungen/Nationalkomitee Freies Deutschland (NKFD)". 13 Titel.
Bestell-Nr.: AB-0193 58,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2022 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved