Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut „Rita Schober“. 12 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut „Rita Schober“. 12 Titel.

  1. Rita Schober: Abbild, Sinnbild, Wertung, Aufsätze zur Theorie und Praxis literarischer Kommunikation, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage/1982, 439 Seiten, Leinen-Einband mit am Rücken etwas beschädigten O. Schutzumschlag, sonst gut erhalten, aus dem Inhalt: Das literarische Kunstwerk Symbol, Modell oder Sinn-Bild? Kunst contra Wissenschaft. Die Geschichtlichkeit der Literatur als Problem der Literaturgeschichte. Kommunikation und Bewertung. Zola-Rezeption in Deutschland. Problem literarische Übersetzung. "Für einen neuen Realismus". Raymond Jean. Aragons "Abenteuer des Telemach", Leseversuch eines surrealistischen Romans.
  2. Rita Schober: Skizzen zur Literaturtheorie, VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin, 1956, 164 Seiten, Karton-Umschlag, Schnitt/Umschlag lichtrandig, sonst gut erhalten.
  3. Rita Schober: Von der wirklichen Welt in der Dichtung, Aufsätze zur Theorie und Praxis des Realismus in der französischen Literatur, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage/1970, 463 Seiten, Leinen-Einband mit leicht abgenutztem O. Schutzumschlag, sonst gut erhalten.
  4. Rita Schober: Im Banne der Sprache, Strukturalismus in der Nouvelle Critique, speziell bei Roland Barthes, Mitteldeutscher Verlag Halle (Saale), 1968, 121 Seiten, Einband leicht lichtrandig, sonst gut erhalten.
  5. Französische Literatur im Überblick, Nach der von einem tschechischen Autorenkollektiv unter Leitung von Jan Fischer herausgegebenen "Francouzska literatura“, deutsch bearbeitet von einem Kollektiv unter Leitung von Rita Schober, Vorwort Rita Schober, Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig, 1970, 547 Seiten. Leinen-Einband, Schnitt lichtrandig, sonst gut erhalten.
  6. Guy de Maupassant: Ein Leben, Rütten & Loening Berlin, 2. Auflage/1954, Leinen-Einband ohne O.Schutzumschlag, 319 Seiten, Nachwort von Rita Schober dort S. 297-319.
  7. „Die Weltbühne“ vom 2. Juni 1970 mit Anne Dessau: „Rita Schober“.
  8. "Die Weltbühne" vom 14. November 1972 mit Rita Schober: "Reise nach Paris".
  9. "Die Weltbühne" vom 20. Juni 1978 mit Rita Schober: "Spaß mit Gryphius".
  10. „Die Weltbühne“ vom 7. Juni 1988 mit Susanne Schäfer: "Rita Schober, Literaturwissenschaftlerin.
  11. „Die Weltbühne“ vom 13. April 1982 mit Rita Schober: „Von der Utopie zur Apokalypse (II)“.
  12. Ergänzend Artikel/Kopien: "Que la vie en vaut la peine...Die emeritierte Professorin Rita Schober ist eine profunde Zola-Kennerin. Sie kann auch mit 87 Jahren nicht lassen vom Schreiben. Ihr Lieblingsgedicht von Aragon ist dementsprechend zupackend: „Und das Leben ist des Lebens wert", ganzseitig (ND vom 8./9. April 2006); "Rita Schober wird 90 Jahre alt. Grande Dame der Romanistik" (ND vom 13. Juni 2008); Biographisches zu Rita Schober (* 13. Juni 1918 in Rumburg), deutsche Romanistin und Literaturwissenschaftlerin, aus dem Internet (Bearbeitungsstand: 17. Juni 2011) sowie Todesanzeige für Rita Schober (13.06.1918 - 26.12.2012) aus Neues Deutschland vom 29./30.12.2012
Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Literatur- und Sprachwissenschaft
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: DB-0932 45,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2022 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved