Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut „Doris Lessing“. 6 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut „Doris Lessing“. 6 Titel.

  1. Doris Lessing: Das fünfte Kind, Roman, Hoffmann und Campe Hamburg, 1. Auflage/1988, ISBN 3-455-01907-2, Karton-Deckel mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  2. Schritte im Schatten. Autobiographie 1949-1962artcover mit O. Schutzumschlag, sehr gut erhalten, aber Fußschnitt mit "M" gestempelt.
  3. Und wieder die Liebe, Roman. 2. Auflage/1997, 474 Seiten, btb Taschenbuch, Goldmann Verlag, Format 18,5 x 12 cm, Karton-Umschlag, gut erhalten.
  4. Afrikanische Tragödie, Taschenbuch der Weltliteratur, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar. 1. Auflage/1986, 244 Seiten, ISBN-3-351-00190-8, farbig illustrierter Karton-Umschlag, gut erhalten.
  5. Berichte über die bedrohte Stadt. Vier Erzählungen. Taschenbuch. Wilhelm Heyne Verlag München, 1991, 138 Seiten, gut erhalten.
  6. Artikel/Kopie: Eine Zivilisation in Splittern. Zum Tod der Literatur-Nobelpreisträgerin Doris Lessing, ganzseitig (Neues Deutschland vom 19. November 2013)
Doris Lessing: Der Vater war britischer Kolonialoffizier und die Mutter Krankenschwester. Als Doris Lessing geboren wurde, war ihr Vater bei der Imperial Bank of Persia angestellt. 1925 zog Lessings Familie in die britische Kolonie Südrhodesien (heute Simbabwe), wo sie ein hartes Leben auf dem Land führte. Lessing besuchte eine katholische Klosterschule und die Girls High School in der Hauptstadt Salisbury (dem heutigen Harare). Mit vierzehn Jahren brach sie die Schule ab. ...Die Autorin erlebte eine schwierige und unglückliche Kindheit, und die Texte der Autorin über das Leben in den britischen Kolonien Afrikas sind voller Mitgefühl mit dem inhaltsleeren Dasein der britischen Siedler wie auch der trostlosen Lage der einheimischen Bevölkerung. Im Jahr 1939 heiratete sie Frank Charles Wisdom; aus dieser Ehe hat sie zwei Kinder (einen Sohn und eine Tochter). Die Ehe wurde 1943 geschieden, die Kinder blieben beim Vater. In zweiter Ehe heiratete sie 1945 den deutschen Emigranten Gottfried Lessing, mit dem sie einen weiteren Sohn hat (Peter), der nach der Scheidung 1949 bei ihr blieb. Gottfried Lessings Schwester Irene war die Frau von Klaus Gysi und Mutter von Gregor Gysi. Nach ihrer zweiten Scheidung behielt Doris Lessing den deutschen Nachnamen bei (aus Wikipedia) Zustand: wie oben angegeben
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Romane, Erzählungen, Novellen
Artikel im Goldmann Verlag erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: DN-0970 20,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2021 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved