Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut „Unrechtsstaat“ DDR. 9 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut „Unrechtsstaat“ DDR. 9 Titel.

  1. Detlef Joseph: Der Rechtsstaat und die ungeliebte DDR, GNN Verlag Schkeuditz, 1997, 234 Seiten, illustrierter Karton-Umschlag.
  2. „Die Weltbühne“ vom 3. Dezember 1991 mit dem Artikel von Henning Altmann: Sozialrecht ist kein Strafrecht.
  3. Klaus von Dohnanyi: Brief an die Deutschen Demokratischen Revolutionäre, Originalausgabe 1990, Knaur, Titelseite mit der Aufschrift „Dieses Buch erscheint zeitgleich in der DDR“, 189 Seiten, broschiert (Foto).
  4. Geschichte des Staates und des Rechts der DDR, Dokumente 1949-1961, Staatsverlag der DDR Berlin, 1. Auflage/1984, 297 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag.
  5. Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik, 3. Auflage/1975, 79 Seiten, Karton-Umschlag.
  6. Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik, Dokumente, Kommentar, 2 Bände, hrsg. von Klaus Sorgenicht, Wolfgang Weichelt, Tord Riemann, Hans-Joachim Semler, Staatsverlag der DDR Berlin, 1969, 416/550 Seiten, Leinen-Einbände mit O.Schutzumschlag, mit 2 Fotos (ZB).
  7. Autorenkollektiv: Völkerrecht, Lehrbuch, Teil 1 und Teil 2, hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft für Völkerrecht beim Institut für Internationale Beziehungen an der Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft der DDR, Staatsverlag der DDR Berlin, 1973, 491/427 Seiten, Leinen-Einbände mit O.Schutzumschlag.
  8. „der stacheldraht“, Zeitschrift 9/2020, mit dem Artikel „Unrechtsstaat oder nicht? 1968 – Volksentscheid über die Verfassung der DDR“, gut erhalten.
  9. Ergänzend Artikel/Kopien: „Bautzen-Häftling Bahro“: DDR war ein historisch legitimierter Staat (ND vom 7. Mai 1992);"Hat der Rechtsstaat keine Mittel gegen 'gesetzlose Gesetze' der DDR?", in: "Das Parlament" vom 4. Dezember 1992; „Politische Justiz in einem Rechtsstaat. Die Gerichtsbarkeit in der BRD übernahm das antikommunistische Weltbild“, Artikel von Heinrich Hannover in „60 Jahre Grundgesetz“ (Sonderausgabe von ND, Mai 2009); „CDU will Hoheit über das Geschichtsbild. Sachsen-Anhalts Linksfraktionschef Wulf Gallert über ‚Unrechtsstaats’-Debatte und linken ‚Hühnerhof’“ (ND vom 19. Mai 2009); Daniela Dahn: „Das Urteil von den zwei deutschen Diktaturen. Reizwort Unrechtsstaat: Vergleichen kann man grundsätzlich alles, doch man darf sich Schlussfolgerungen nicht entziehen“, ganzseitig (ND vom 25./26. April 2009); DDR und Nazideutschland kann man nicht vergleichen, ND-Leserbrief; "Ein Mitgestalter im Zeugenstand. Prof. Dr. Erich Buchholz skizziert die Strafrechtsentwicklung in der DDR", Artikel von RA Ralph Dobrawa in: RotFuchs, Berlin, Juni 2009; "Sozial und kulturell ärmer. Erich Buchholz untersucht Rechtsgewinne und Rechtsverluste 20 Jahre nach der Einheit" (ND vom 30. September 2010); "Die Keule Unrechtsstaat. Mit einem Kampfbegriff wird man der Lebenswirklichkeit in der DDR nicht gerecht", ganzseitig (ND vom 18./19. Oktober 2014); "Geschichte und Gespenster. Unrechtsstaat, 'Glückspilz' DDR-Führung und ein Schreck im Spiegel", ganzseitig (ND vom 25./26. Oktober 2014); Victor Grossman: "Aber ein Unrechtsstaat war die DDR nicht" (ND vom 16. Dezember 2014); "Recht oder Rache? Podiumsdiskussion der Alternativen Enquetekommission über das Strafrecht und die Bewältigung der DDR-Geschichte", ganzseitig (ND vom 14. Dezember 1993); "Bundestagsdebatte zu Stasi- und SED-Akten. Weitgehende Einigung über Nutzung" (Das Parlament vom 26. April1991); Dr. Uwe-Jens Heuer: "Die deutsche Justiz ist hier überfordert" (Das Parlament vom 13./20. November 1992); "Hearing zum Rechtswesen in der DDR. Recht - 'Instrument im Klassenkampf'" (Das Parlament vom 28.5./4.6.1993); Expertentag und "Rechtsstaat und Zeitgeist". Auf dem Weg zur "praktischen Gerechtigkeit"? (Das Parlament vom 7. Mai 1993); Wolfgang Ullmann: "Keine Mauer in den Köpfen" (Das Parlament vom 12. Februar1993)
Schlagwörter: DDR, Recht, Staatsaufbau, Geschichte, Sozialrecht, Verfassung, Völkerrecht Zustand: gut erhalten
Artikel gefunden im Sachgebiet Deutsche Geschichte
Artikel im GNN Verlag Schkeuditz u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: DN-1120 54,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2022 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved