Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut „Thomas Mann“. 5 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut „Thomas Mann“. 5 Titel.

  1. Thomas Mann: Königliche Hoheit, Roman, Mit einer Vorrede von Hanns Martin Elster, Deutsche Buch-Gemeinschaft GmbH Berlin, 1909, 468 Seiten, Frakturschrift, gemusterter Karton-Einband mit braunem Leder-Rücken, Gold verzierten und mit Goldbeschriftung, gut erhalten.
  2. Thomas Mann: Die Buddenbrooks, Verfall einer Familie, im Bertelsmann Lesering, o. J. (um 1960), 700 Seiten, illustrierter Karton-Deckel mit Leder-Rücken und Goldbeschriftung, gut erhalten.
  3. Lotte in Weimar, Roman. bb-Taschenbuchreihe, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 2. Auflage/1982, 390 Seiten, Format 17,5 x 10,5 cm, gut erhalten, auch als Fischer-Taschenbuch, Taschebuch-Verlag Frankfurt a. Main, 1975, 299 Seiten, ergänzend "Lotte in Weimar", Kritische Bemerkungen von Richard Drews (Kopie aus "Die Weltbühne" vom 6. August 1952).
  4. Thomas Mann: Der Erwählte, Roman, Reclam Belletristik, Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig, 1. Auflage/1985, 237 Seiten.
  5. Eike Middell: Thomas Mann, Versuch einer Einführung in Leben und Werk, Reclam Biografie, Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig, 1. Auflage/1966, 291 Seiten, gut erhalten.
Zu Thomas Mann: Er wurde am 6. Juni 1875 als Sohn eines Lübecker Senators geboren. Den "Buddenbrooks" (1901), dem Roman, der den Ruhm des Fünfundzwanzigjährigen begründete, folgte 1909 "Königliche Hoheit", das "Lustspiel in Romanform". Mit dem 1924 erschienen Roman "Der Zauberberg" überwand Thomas Mann die Zeit der schweren inneren Krise, in die ihn die Ereignisse des ersten Weltkrieges gestürzt hatten. Von einer Vortagsreise, die ihn 1933 ins Ausland führte, kehrte er nicht mehr nach Deutschland zurück. Als Emigrant fand er zunächst in der Schweiz Zuflucht und ließ sich 1938 in den USA nieder, wo er den Goethe-Roman "Lotte in Weimar" (1939) vollendete. Von 1940 bis 1945 erhob Thomas Mann in 55 Sendungungen des Londoner Rundfunks seine Stimme gegen den Faschismus ("Deutsche Hörer!"). 1943 vollendete er die schon 16 Jahre zuvor begonnene Josephstetralogie, der 1947 der Roman "Doktor Faustus" folgte. Seit 1952 lebte Thomas Mann wieder in der Schweiz. Sein letztes großes Werk, die "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull", erschien 1954, ein Jahr vor seinem Tod am 12. August 1955 Zustand: wie angegeben
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Romane, Erzählungen, Novellen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: DN-1319 20,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2023 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved