Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Büchersammlung „Diplomatie; Diplomatinnen und Diplomaten".

Artikel im Detail

Büchersammlung

Büchersammlung „Diplomatie; Diplomatinnen und Diplomaten". 5 Titel.

  1. Iwan Maiski: Memoiren eines sowjetischen Botschafters, Dietz Verlag Berlin 1984, 885 Seiten, Leinen-Einband mit geringfügig abgenutztem O. Schutzumschlag, Buch gut erhalten. Beigelegt: Artikel/Kopie: Die Maiski-Tagebücher. Der Überlebenskünstler, von Alexander Cammann, 3 DIN A 4-Seiten (Artikel aus: Die Zeit Nr. 40/2016 vom 6. Oktober 2016).
  2. Wolfgang Gans Edler zu Putlitz: Unterwegs nach Deutschland. Erinnerungen eines ehemaligen Diplomaten. Verlag der Nation, 6. Auflage; hellblauer Leinen-Einband mit goldfarbener Beschriftung ohne O. Schutzumschlag, Vorsatz mit privatem Besitzstempel, sonst gut erhalten.
  3. Gerhard Kegel: In den Stürmen unseres Jahrhunderts. Ein deutscher Kommunist über sein ungewöhnliches Leben, Dietz Verlag Berlin, 1983, Leinen-Einband mit O. Schutzumschlag, gut erhalten, darin: Etappe Warschau-Einzug in die nazideutsche Botschaft (Seite 69 bis 78); Die nazideutsche Moskauer Botschaft von innen (Seite 165 bis 184); Diplomaten-Austausch mit Hindernissen (Seite 245 bis 269).
  4. Sawwa Dangulow: Spiel der Kräfte, Historischer Roman Zweites Buch, Verlag Volk und Welt Berlin, 1. Auflage/1979, 528, 358 Seiten, Leinen-Einband mit leicht abgenutztem O. Schutzumschlag, Buch gut erhalten (Zum Inhalt: im "Spiel der Kräfte" geht es um die Ränkeleien der diplomatischen Beziehungen der Botschaften der UdSSR, London, Paris und den USA während des 2. Weltkrieges. Der Autor des Buches Sawwa Dangulow (geb. 1912 in Armawir am Kuban) stand von 1940-1949 im diplomatischen Dienst, ausgenommen die Kriegsjahre, in denen er als Frontkorrespondent arbeitete, von 1944-1947 war Dangulow 1. Sekretär und Botschaftsrat der UdSSR in Rumänien.
  5. Egon Winkelmann: Moskau, das war's. Erinnerungen des DDR-Botschafters in der Sowjetunion 1981 bis 1987, edition ost, Berlin 1997, 283 Seiten, Karton-Umschlag, gut erhalten.
Anm.: Zur Person: Wolfgang Gans Edler Herr zu Putlitz, geb. 16. Juli 1899 in Laaske, Ost-Prignitz. Besuch der Ritterakademie Brandenburg a/H. 1917 Kriegsabitur. Bis Kriegsende 1918 im Felde, Leutnant im Potsdamer 3. Garde-Ulanen-Regiment. Verschiedene Tätigkeiten in Landwirtschaft, Überseehandel und Großindustrie. Studium in Berlin, Münster und Hamburg, 1924 Dr. rer. pol. 1925 Eintritt ins Auswärtige Amt, tätig bei folgenden diplomatischen Missionen: Posen, Washington, Haiti, 1933 in der Presseabteilung der Reichsregierung, danach Genf (Völkerbund), Paris, London, Den Haag. 1939 Flucht nach England. Bis 1946 Emigrant in England und den USA. 1946 Oberregierungsrat in Kiel, nach etwa 10 Monaten auf neofaschistischen Einfluss hin entlassen. 1952 Übersiedelung in die DDR. Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Politik
Artikel im Verlag der Nation Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen Büchersammlung „Diplomatie; Diplomatinnen und Diplomaten". 5 Titel.
Bestell-Nr.: KA-1113 48,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2024 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved