Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Konstantin Simonow". 10 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Konstantin Simonow". 10 Titel.

  1. Tage und Nächte, Roman, Verlag Kultur und Fortschritt Berlin, 4., ergänzte und bearbeitete Auflage/1970, 263 Seiten, hellblauer Leinen-Einband ohne O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  2. Das sogenannte Privatleben, Verlag Volk und Welt Berlin, 2. Auflage/1981, 619 Seiten, grüner Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  3. Der letzte Sommer, Verlag Volk und Welt Berlin, 2. Auflage/1972, 627 Seiten, gelber Leinen-Einband ohne O.Schutzumschlag, Schnitt etwas lichtrandig, sonst gut erhalten.
  4. Die Lebenden und die Toten, Verlag Kultur und Fortschritt Berlin, Aus dem Russischen von Corrinna und Gottfried Wojtek, 1. Auflage/1962, 587 Seiten, ockerfarbener Leinen-Einband ohne O.Schutzumschlag, Schnitt gebräunt, sonst gut erhalten.
  5. Kriegstagebücher Erster Band, 1941, Aus dem Russischen von Corrinna, Gottfried Wojtek und Günter Löffler, Militärische Beratung: Egon Krenz, Verlag Volk und Welt Berlin, 1. Auflage/1979, 529 Seiten, dunkelgrüner Leinen-Einband, Gold bedrucktes Rückenschild, mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  6. Kriegstagebücher, Zweiter Band, 1942-1945, Aus dem Russischen von Corrinna, Gottfried Wojtek und Günter Löffler, Verlag Volk und Welt Berlin, 1. Auflage/1979, 700 Seiten, dunkelgrüner Leinen-Einband, Gold bedrucktes Rückenschild, mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  7. Der dritte Adjutant, Frühe Erzählungen, Militärverlag der DDR, Reihe Das Taschenbuch, 1. Auflage/1878, 191 Seiten, illustrierter Karton-Umschlag, gut erhalten.
  8. Konstantin Simonow: Kriegstagebuch, 1941-1945, Aus dem Russischen übersetzt von Ilse Berger, Roman für alle, Band 164, Verlag der Nation Berlin, 1965, 139 Seiten, mit acht Kartenskizzen, Schnitt etwas lichtrandig, sonst gut erhalten.
  9. Konstantin Simonow: Kriegstagebücher, Auswahl, Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig, 1. Auflage/1981, 230 Seiten, gut erhalten.
  10. Ergänzend Artikel/Kopien: "Die Weltbühne" vom 18. Juli 1989 mit dem Artikel von Marianne Lange: „Erinnerungen an Simonow“; "Laßt uns jetzt ein wenig hüpfen", Interview mit Alexej Simonow über das Kriegsende, seinen Vater und die Deutschen (ND vom 7. April 2005); Boris Polewoi über Konstantin Simonow ("Die Weltbühne" vom 4. September 1979); "Bekanntes und neu Entdecktes. Erinnerungen an Konstantin Simonow“ (Berliner Zeitung, o. J.)
Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie ausgewiesen
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Artikel im Verlag Volk und Welt Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: KS-0047 45,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2021 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved