Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Arnold Zweig". 10 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Arnold Zweig". 10 Titel.

  1. Arnold Zweig: Ausgewählte Werke in Einzelausgaben, Band 7, Novellen um Claudia, Verklungene Tage, Zwei Romane, Aufbau- Verlag Berlin und Weimar, 2. Auflage/1985, 302 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten (Foto).
  2. Erziehung vor Verdun, Der 2. Roman des Grischa-Zyklus, Aufbau-Verlag Berlin, 1951, 498 Seiten, Karton-Deckel mit Leinen-Rücken und O.Schutzumschlag mit leichten Benutzungsspuren, dunkelbrauner Kopfschnitt, gut erhalten.
  3. Der Streit um den Sergeanten Grischa, Der 3. Roman des Grischa-Zyklus, Aufbau-Verlag Berlin, 1950, 470 Seiten, Karton-Deckel mit Leinen-Rücken und O.Schutzumschlag mit leichten Benutzungsspuren, dunkelbrauner Kopfschnitt, gut erhalten.
  4. Junge frau von 1914, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, Auflage 1973, 346 Seiten, Leinen-Einband mit O. Schutzumschlag, gut erhalten.
  5. „Die Näherin“, in „Das Magazin“ Heft 11/1987.
  6. Furchen der Zeit, ausgewählte Geschichten, bb-Taschenbuch, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage/1972, 196 Seiten, gut erhalten.
  7. Westlandsaga, Erzählung, Rütten & Loening Berlin, 1. Auflage/1952, 135 Seiten, Karton-Deckel, Vorsatz mit Datumsstempel 25. Nov. 1952, etwas lichtrandig, sonst gut erhalten.
  8. Verklungene Tage, bb-Taschenbuch, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage/1987, 168 Seiten, gut erhalten.
  9. Der Tod des Dichters, von Heinz Kamnitzer, über Arnold Zweig, Buchverlag Der Morgen Berlin, 1. Auflage/1974, 144 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  10. Ergänzend Artikel/Kopien: Arnold Zweig: Die Moskauer Hinrichtungen, ("Die Weltbühne" vom 11. November 1930); "Der Kampf der antifaschistischen Literaten ums Überleben. Kopfabhacken mit dem Beil" (Junge Welt vom 11./12. November 2000); "Lieber alter Feuchtwanger!" Dem Romancier und Dramatiker zum 100. Geburtstag. Fast 500 Briefe, Karten und Telegramme wechselten Lion Feuchtwanger und Arnold Zweig von 1933 bis 1958. Aus Anlaß des 100. Geburtstags von Lion Feuchtwanger, am 7. Juli 1984, gibt der Aufbau-Verlag diesen Briefwechsel in zwei Bänden heraus" (Doppelseite/Kopie aus "Wochenpost" Nr. 27/1984); „Arnold Zweig: Zu Hoffmanns Erzählungen“ ("Die Weltbühne" vom 19. Februar 1958); Arnold Zweig: „Ein Graphiker: Herbert Sandberg“ ("Die Weltbühne" vom 16. April 1958); „Arnold Zweig: So war Heinrich Mann“ ("Die Weltbühne" vom 10. März 1970); „Begegnung mit einem Dichter“, Günter Stillmann bei Arnold Zweig in Tel Aviv, Haifa und Jerusalem 1941/1945 („Die Weltbühne vom 6. Januar 1976); „Arnold Zweig zum 100.“ ("Die Weltbühne" vom 10. November 1987); „Beatrice Zweig“ ("Die Weltbühne" vom 9. November 1971); „Jetzt im November bei Zweig“ ("Die Weltbühne" vom 7. November 1972); „Filmdeutung eines Zweig-Romans“ ("Die Weltbühne" vom 4. Dezember 1973); „Zweig an Feuchtwanger/Erstveröffentlichung“ ("Die Weltbühne" vom 6. Mai 1975); „Arnold Zweig: Film und Roman/1951“ ("Die Weltbühne" vom 29. Mai 1973); „Arnold Zweig: Briefe an Wilhelm Pieck“ ("Die Weltbühne" vom 23. Dezember 1975); „Arnold Zweig: Weitermachen!“ ("Die Weltbühne" vom 3. Juni 1986); Günter Agde: Der Fall "Beil von Wandsbek" ("Die Weltbühne" vom 26. Juni 1990); Rosemarie Schuder: "Tanz auf dem Eis. Erinnerungen an Arnold Zweig" (Neues Deutschland vom 10./11. November 2007; "Ja-Sager und unsicherer Kantonist. "Deutschland verbrennt meine Bücher' - Wilhelm von Sternburg beschreibt die Höhen und Tiefen im Leben Arnold Zweigs" (Neues Deutschland vom 9./10. Mai 1998; "General Hoffmanns Witwe" von Arnold Zweig ("Die Weltbühne" vom 2. November 1947, erschienen aus Anlaß des 60. Geburtstages von Arnold Zweig; Arnold Zweig: "Für das arbeitende Palästina" ("Die Weltbühne" vom 3. September 1929); Klaus Bellin: "Vor 125 Jahren geboren: Arnold Zweig. Abweichende Meinungen", ganzseitiger Artikel (Neues Deutschland vom 10./11. November 2012); "Lebenswahrheit und Zuversicht. Zum 85. Geburtstag des Erzählers Arnold Zweig" (Neues Deutschland vom 9. November 1972); Arnold Zweig: Nachruf auf Victor Klemperer, Artikel aus NDL, Neue Deutsche Literatur, Monatsschrift für schöne Literatur und Kritik, Heft 4/1960, dort S. 3 bis 4, Originalseiten mit Deckblatt-Kopie, gut erhalten; „Die Bilder ähneln sich fatal. Kinder im Exil: Die Akademie der Künste dokumentiert Fluchtschicksale damals und heute“, dort: „Arnold Zweigs Sohn Adam am Strand von Haifa 1934“ (Neues Deutschland vom 29. Juni 2016); "Sowjetliteratur", Heft 5/1961 mit dem Artikel "Neue Arbeiten über Arnold Zweig"; Biographisches zu Arnold Zweig (* 10. November 1887 in Glogau, Niederschlesien (heute Glogów, Polen); † 26. November 1968 in Ost-Berlin) aus dem Internet (Bearbeitungsstand: 12.02.2011)
Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie ausgewiesen
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: WB-0008 48,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2021 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved