Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Prozess in der Strafsache gegen die faschistischen

Artikel im Detail

Einzelbuch

Prozess in der Strafsache gegen die faschistischen deutschen Okkupanten und ihre Helfershelfer wegen ihrer Bestialitäten im Gebiet der Stadt Krassnodar und des Krassnodarer Gaus während der zeitweiligen Besetzung dieses Gebietes. Verhandelt am 14.-17.Juli 1943. In deutscher Sprache

geklammertes Heft, am Rücken etwas vergilbter O.Karton-Umschlag, Schnitt etwas lichtrandig, sonst gut erhalten. Mit zahlreichen s/w Bilddokumenten. Der Verlag schreibt: Vorliegender Bericht wird gegeben nach den in der "Prawda" veröffentlichten Verhandlungsberichten. Ein erschütterndes Zeitdokument über Verbrechen deutscher Faschisten und deren Helfern im zweiten Weltkrieg an unschuldigen Sowjetbürgern. Verantwortlich für diese im Gebiet der Stadt Krassnodar geschehenen Bestialitäten war der Befehlshaber der 17. Armee Generaloberst Ruoff sowie diejenigen, die diese Verbrechen unmittelbar begangen haben: Oberst Christmann - Chef der Gestapo in Krassnodar; Hauptmann Rabbe - Stellvertreter des Chefs der Gestapo; die Offiziere der Gestapo: Salge, Sargo, Paschen, Boß, Hahn, Hans Münster und Erich Meier; Winz -Untersuchungsbeamter der Gestapo; Herz und Schuster - Ärzte der Gestapo sowie Jakob Eicks und Scherterlan - Mitarbeiter der Gestapo (Broschüre S. 11) Erscheinungsjahr: 1943 Format: 19,5 x 13 cm
Umfang: 43 Seiten
Zustand: wie angegeben
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: DM-0610 48,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 1,50 €)
© 1999 - 2021 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved