Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Einer vom Jahrgang 22. Vom ungewöhnlichen Weg eines

Artikel im Detail

Einzelbuch

Einer vom Jahrgang 22. Vom ungewöhnlichen Weg eines Fabrikantensohnes. Autobiographie. 3. Auflage

O.Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag. Als Fabrikantensohn wurde Horst Winkler am 12. 7. 1922 in Bautzen geboren. Mit der "mittleren Reife" begann er 1939 seine Berufsausbildung in der Reichsfinanzverwaltung. Ab 1941 nahm er zunächst als Arbeitsdienstmann in Polen, dann in einer Spezialeinheit der faschistischen Luftwaffe am zweiten Weltkrieg teil. Im Mai 1945 kriegsbeschädigt heimgekehrt, arbeite er alsbald im Finanzamt Freital und wurde zum Betriebsratsvorsitzenden gewählt. 1949 gründete er mit Gleichgesinnten den Ortsverband Freital der NDPD. Im Auftrag seiner Partei übte er nacheinander in Dresden, in Berlin und wieder in Dresden verantwortungsvolle Funktionen aus. Jetzt ist er Mitglied des Hauptausschusses und Vorsitzender des Bezirksverbandes Dresden (Umschlagtext) Erscheinungsjahr: 1972 Format: 20,5 x 13 cm
Umfang: 486 Seiten
Schlagwörter: Biographie
Zustand: gut erhalten
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Artikel im Verlag der Nationen Berlin erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: DN-1448 5,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 2,50 €)
© 1999 - 2018 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved