Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Ilja Ehrenburg". 7 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Ilja Ehrenburg". 7 Titel.

  1. Der Fall von Paris. Aus dem Russischen übersetzt von Hans Ruoff, Aufbau-Verlag Berlin, 1954, 586 Seiten, beiger Karton-Deckel mit braunem Leinen-Rücken, beige Rückenbeschriftung, dunkelbrauner Kopfschnitt, Einband etwas altersfleckig, Vorsatz mit Widmung, sonst gut erhalten.
  2. Der Sturm, Roman in sechs Teilen, Verlag für Fremdsprachige Literatur Moskau, 1952, 1022 Seiten, Die Redaktion der deutschen Übersetzung besorgte Maria Riwkin, dunkelblauer Kunstledereinband, Zweitbindung, Buch der Bibliothek „Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe Lückstedt (Altmark), gut erhalten.
  3. Die neunte Woge, Roman in zwei Bänden, Erster und zweiter Band, Verlag Volk und Welt Berlin 1953, 561/534 Seiten, Halbleinen (ohne O. Schutzumschlag), Zweiter Band mit Einkleber für gute Leistungen im Kulturwettstreit zur Vorbereitung der VI. Weltfestspiele der Jugend und Studenten, Einbände minimal berieben, Bücher sonst gut erhalten.
  4. In Amerika, SWA-Verlag Berlin 1947, 78 Seiten, illustrierter Karton-Einband, Einband etwas abgenutzt, sonst gut erhalten.
  5. Auf den Straßen Europas, Reportagen, Verlag Volk und Welt, 138 Seiten, Karton-Umschlag, Papier gebräunt, Karton-umschlag leicht angegraut (Inhalt: Rumänien, Bulgarien, Jugoslawien, Albanien, Die Tschechoslowakei, In Nürnberg, Die Straßen Europas).
  6. Französische Hefte. Fundus-Bücher 5, VEB Verlag der Kunst Dresden 1962, 170 Seiten, leicht lichtrandig, sonst gut erhalten.
  7. Zur Ergänzung Artikel/Kopien Ilja Ehrenburg: "Frederic Joliot-Curie" ("Die Weltbühne" vom 11. März 1980); Ein Jahrhundert wird besichtigt. Die spannende Lebensbeichte des Ilja Ehrenburg: ‚Menschen Jahre‘ (Neues Deutschland vom 10./11.Juli 2010); „Die kreuzbrave Frau aus Rastenburg. Ilja Ehrenburgs eigenwillige Ansichten von deutscher Kollektivschuld und Stalins Kurswechsel (Neues Deutschland vom 28./29. 11. 1992)
Zur Ergänzung beigelegt umfangreiches Material zur Biographie Ilja Grigorjewitsch Ehrenburgs (gelegentlich auch als Erenburg transkribiert; * 14. Januarjul./ 26. Januar 1891greg. in Kiew, Russisches Kaiserreich; † 31. August 1967 in Moskau, Sowjetunion), ein russischer Schriftsteller und Journalist, aus dem Internet, Wikipedia, Bearbeitungsstand: 23.04.2017) Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Artikel im Aufbau-Verlag Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: AB-0142 18,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2019 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved