Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Rosa Luxemburg/Karl Liebknecht". 14 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Rosa Luxemburg/Karl Liebknecht". 14 Titel.

  1. Rosa Luxemburg: Ausgewählte Reden und Schriften, mit einem Vorwort von Wilhelm Pieck, I. Band, 1. Auflage/1951, 751 Seiten, Halbleinen und Kunstlederdeckel, ohne O. Schutzumschlag, gut erhalten.
  2. Rosa Luxemburg: Ausgewählte Reden und Schriften, II. Band, 1. Auflage/1951, 741 Seiten, Halbleinen und Kunstlederdeckel, (ohne O.Schutzumschlag), Buch gut erhalten.
  3. Rosa Luxemburg: Gesammelte Briefe, Band 3. Dietz Verlag Berlin 1984, 334 Seiten, Leinen-Einband mit O. Schutzumschlag, gut bis sehr gut erhalten.
  4. Rosa Luxemburg: Gesammelte Briefe, Band 3. Dietz Verlag Berlin 1984, 512 Seiten, Leinen-Einband mit O. Schutzumschlag, gut bis sehr gut erhalten.
  5. Karl Liebknecht: Ausgewählte Reden, Briefe und Aufsätze, mit einer Rede von Wilhelm Pieck, 1. Auflage/1952, 551 Seiten, Halbleinen (ohne O.Schutzumschlag) Deckel mit kleinen Altersflecken, sonst gut erhalten.
  6. Annelies Laschitza und Günter Radczum: Rosa Luxemburg. Ihr Wirken in der deutschen Arbeiterbewegung, 2., korrigierte Auflage 1980, 603 Seiten, Dietz Verlag Berlin, Leinen-Einband mit O. Schutzumschlag, gut erhalten.
  7. Fred Oelßner: Rosa Luxemburg. Eine kritische biographische Skizze. Dietz Verlag Berlin 1952, 218 Seiten, Halbleinen-Einband (ohne O. Schutzumschlag, minimal angegraut, sonst gut erhalten.
  8. Trotz alledem! GST Bildreporter, herausgegeben im Auftrag der Gesellschaft für Sport und Technik, Erna Herbig, Mappe mit 16 Fotos Karl Liebknecht und Vermächtnis, Format 21 x 15 cm, gut erhalten.
  9. Walter Bartel: Karl Liebknecht gegen Krupp, 2. Auflage/1951, 47 Seiten, Broschur, gut erhalten.
  10. Der Hochverratsprozeß gegen Karl Liebknecht 1907 vor dem Reichsgericht. Verhandlungsbericht. Mit einem Anhang und 2 Foto-Seiten. 1. Auflage 1957, 222 Seiten, Format 20,5 x 14 cm, Dietz Verlag Berlin, illustrierter Karton-Umschlag. , mit Stempel des Vorbesitzers, zahlreiche Anstreichungen und Randnotizen, insgesamt etwas abgenutzt.
  11. "Das Magazin", Heft 8/1985 mit dem Artikel von A. Laschitza: "Wenn Rosa Luxemburg Geburtstag hatte", gut erhalten; Annelies Laschitza: "Als die Weltgeschichte Carmagnola tanzte. Rosa Luxemburg und die Musik" ("Das Magazin", Heft 3 /1989, Klebebindung des Heftes am Rücken gelöst, sonst gut erhalten).
  12. Briefe aus dem Gefängnis. Mit einem Bild und einem Faksimile. Verlag JHW Nachf. Berlin 1946, 72 Seiten, Porträt auf weißem Papier, Format 18 x 13,5 cm, Karton-Klapp-Umschlag, gut erhalten.
  13. Beiträge zur Geschichte der Berliner Arbeiterbewegung, Heft 3 (1971), mit mehreren Beiträgen bzw. Rezensionen über das Wirken von Karl Liebknecht in Berlin und seinem Wahlkreis.
  14. Artikel/Kopien: "Wo blieb die Erlösung? Fundsache: ein Weihnachtstext von Rosa Luxemburg aus dem Jahre 1905" (Neues Deutschland vom 22./23. Dezember 2012); Zum Gedenken an Liebknecht, Luxemburg und Lenin, Flugblatt 1994. Kommunistischer Zirkel. Der revolutionäre Funke, 1 A 4 Seite, gut erhalten. Das symbolische Grab. Rätsel um Rosa Luxemburg: Eine Spurensuche in Berlin-Friedrichsfelde (ND vom 27./28.Juni 2009); "Ein Paukenschlag: Annelies Laschitza brachte den sechsten Band von Rosa Luxemburgs Gesammelten Werken heraus. So viel Luxemburg war noch nie" (ND vom 14. März 2014); Kurt Pätzold: "Die verweigerte Tafel. Vor 100 Jahren stimmte Karl Liebknecht gegen die Kriegskredite" (ND vom 29./30. November 2014); "Warum müssen sie sich bekriegen? Maja-Karlena Liebknecht über ihren berühmten Großvater, eine sonnige Kindheit und traurige Erlebnisse", ganzseitig (ND vom 1. August 2014); "Lob des Sitzenbleibens. Karl Liebknechts Widerstand gegen die Kriegskredite vor 100 Jahren" (ND vom 4. Dezember 2014); "K. Luxemburg tot. Rosas Neffe" (ND vom 6. Juni 2011; "Angebliche Luxemburg-Leiche wird obduziert" (ND, ohne nähere Quellenangabe); Rosa Luxemburg und ihr Herbarium (ND vom 8. Dezember 2016); "... eine einzige Hetzjagd. Wiederentdeckt: Ein Artikel von Mathilde Jacob, Freundin und Mitstreiterin von Rosa Luxemburg" (ND vom 14./15. Januar 2017); "Reichlich bestücktes Gedankendepot. Lohnende Spätlese: Band 7 der 'Gesammelten Werke' Rosa Luxemburgs ist endlich erschienen" (ND vom 9. Juni 2017); "Rosas Verhängnis. Exklusiv: In einem Brief klagte Mathilde Jacobs die Dummheit der Genossen an" (ND vom 13./14. Januar 2018); "Unerwünschte Person: Rosa L. Polnische Behörden ließen Tafel zur Erinnerung an die Revolutionärin entfernen" und "Ich war, ich bin, ich werde sein. Der geschichtsvergessenen Zerstörungswut der PiS fiel auch eine Erinnerungstafel an Rosa Luxemburg zum Opfer" (ND vom 24./25. März 2018): Jörn Schütrumpf: Salut Annelies! Annelies Laschitza tot (ND vom 18. Dezember 2018) und Traueranzeigen (ND vom 19. Dezember 2018); "Sie haben es gewagt", "So unterschiedlich die Meinungen auch sind...", mehrseitig (ND vom 12./13. Januar 2019); "Ein Rabbiner namens Löwenstein. Im Schicksal der Familie Luxemburg spiegelt sich ein Teil der bewegten, tragischen osteuropäischen Geschichte", "Die Täter blieben unbestraft. Den Morden an Luxemburg und Liebknecht folgte eine Kriminalgeschichte des Vertuschens und Verschweigens", mehrseitig (ND vom 15. Januar 2019)
Schlagwörter: Konvolut, Biographie Zustand: wie oben beschrieben
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Artikel im Dietz Verlag Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos Es stehen keine Fotos bereit
Bestell-Nr.: DA-1487 58,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2019 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved