Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Alltag/Familie Marx und Friedrich Engels".

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Alltag/Familie Marx und Friedrich Engels". 26 Titel.

  1. Olga Worobjowa; Irma Sinelnikowa: Die Töchter von Marx, Mit 20 Abbildungen, Dietz Verlag Berlin, 1. Auflage/1963, 193 Seiten, Leinen-Einband mit leicht zerschlissenem O. Schutzumschlag, Einband etwas angegraut, Papier leicht gebräunt, sonst gut erhalten.
  2. Friedrich Engels - Zwischen Bureau und Barrikade, Ein Leben in Briefen, Mit Illustrationen, Dietz Verlag Berlin 1970, 292 Seiten, angegrauter Leinen-Einband mit (etwas gebräunten) O. Schutzumschlag, sonst gut erhalten.
  3. Erinnerungen an Karl Marx, Mit 11 Zeichnungen von Stalinpreisträger N. N. Shukow, 2. Auflage/1953, 258 Seiten, Karton-Deckel mit Leinen-Rücken, leichte Papierbräunung, sonst gut erhalten, Abbildungen auf reinweißem Papier.
  4. Unser Leben, Eine Biographie über Karl Marx und Friedrich Engels von Heinrich Gemkow, geschrieben für junge Leute, 1981, 334 Seiten, Karton-Einband, etwas lichtrandig, aber gut erhalten.
  5. Karl Marx und Friedrich Engels, Ihr Leben und ihre Zeit, herausgegeben vom Museum für Deutsche Geschichte Berlin, 3. Auflage/1983, 350 Seiten, roter Leinen-Einband mit an den Rändern etwas eingerissenem O. Schutzumschlag, Zeitgeschichte mit 587 Illustrationen, der Leser findet bekannte und weniger bekannte Stiche, Grafiken, Gemälde u. a. Format 31 x 24 cm, Buch sehr gut erhalten.
  6. Minibüchlein "Marx für alle", zusammengestellt von Karlen Vesper, 128 Seiten, 2., erweiterte Auflage/2004, Format 8,0 x 5,5 cm, Titel mit Marx-Karikatur, in Folie, neuwertig.
  7. Luise Dornemann: Jenny Marx, Volksverlag Weimar, zweite, erweiterte und verbesserte Auflage/1955, 233 Seiten, Leinen-Einband mit leicht abgenutztem O.Schutzumschlag, sonst gut erhalten.
  8. Luise Dornemann: Jenny Marx, Der Lebensweg einer Sozialistin, Dietz Verlag Berlin, 1. Auflage/1968, 330 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten, (völlige Neubearbeitung und stark veränderte Fassung der Ausgaben von 1953/1955).
  9. Robert-Jean Longuet: Karl Marx - mein Urgroßvater, 1. Auflage/1979, 207 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, etwas lichtrandig, Besitzstempel, sonst gut erhalten.
  10. "Das Magazin" Heft 5/1978 mit dem Artikel von Heinz Stern: "Karl Marx in A'dam und Bommel" (Entdeckungen von 1956. Die Presburgs und die Philips. In der Dalrust-Halle zu Amsterdam. Schatz in der Heerengracht).
  11. Gerhard Hardel: Jenny, Illustrationen von Bernhard Nast, Der Kinderbuchverlag Berlin, 11. Auflage/1973, 179 Seiten, O. Karton-Einband, gut erhalten.
  12. Harald Wessel: Tussy, Verlag für die Frau Leipzig, 1. Auflage/1974, 325 Seiten, Leinen-Einband mit O. Schutzumschlag, gut erhalten.
  13. Günter Radczun: Prometheus aus Trier, Der Kinderbuchverlag Berlin, 1. Auflage/1968, 207 Seiten, 39 s/w Bildseiten mit Faksimiles/Dokumenten, dunkelgrüner Leinen-Deckel mit schwarzer und goldener Beschriftung, mit leicht abgenutztem O.Schutzumschlag, Buch gut erhalten, geschrieben für Leser von 13 Jahren an.
  14. Sputnik, Digest der sowjetischen Presse, Heft 3/1983 mit dem mehrseitigen Artikel von Maxim Kowalewski "Begegnungen mit Marx", Rücken im oberen Bereich aufgerissen, Rückseite loste und nachgeklebt, sonst gut erhalten.
  15. Karl Marx Album, herausgegeben vom Marx-Engels-Lenin-Stalin Institut beim ZK der SED, Dietz Verlag Berlin 1953, 146 Seiten, Leinen-Einband (stärker beschädigter Schutzumschlag beigelegt), gut erhalten, Format 22 x 29 cm.
  16. Friedrich Engels Leben und Werk, 21 Fotos in einer Mappe, Postkartenformat (es fehlen 3 Fotos), Mappe leicht abgenutzt, Bilder gut erhalten.
  17. Ilse und Vilmos Korn: Meister Hans Röckle und Mister Flammfuß, Illustrationen von Erich Gürtzig, Der Kinderbuchverlag Berlin, 2. Auflage/1970, 214 Seiten, , illustrierter O. Karton-Einband, am oberen Rücken etwas eingerissen, sonst gut erhalten (In Anlehnung an Marx' Märchen-Erzählungen für seine Kinder).
  18. Vilmos und Ilse Korn: Mohr und die Raben von London, Illustrationen von Kurt Zimmermann, Der Kinderbuchverlag Berlin, 2. Auflage/1963, 434 Seiten, etwas lichtrandiger Leinen-Einband, sonst gut erhalten, zur Ergänzung beigelegt "Märchen bauen Brücken, Märchen machen Mut. Aller guten Dinge sind drei: Die Berliner Märchenfrau Nina Madlen Korn wurde 75, erzählt seit 55 Jahren Geschichten, 20 Jahre davon in der Tadshikischen Teestube", ganzseitiger Artikel über die Tochter von Ilse und Vilmos Korn (Neues Deutschland vom 2./3. November 2013).
  19. Walter Mohrmann: Karl Marx an der Berliner Universität, 1979, 19 Seiten, geklammertes Heft mit Abbildungen.
  20. Walter Mohrmann: Friedrich Engels und die Berliner Universität, 1980, 18 Seiten, geklammertes Heft mit Abbildungen, gut erhalten.
  21. Helmut Meyer: Franziska und der Student aus Trier, Der Kinderbuchverlag Berlin, 1973, 332 Seiten, Leinen-Einband mit O. Schutzumschlag, gut erhalten.
  22. Heinrich Ernst Siegrist: Für die Welt arbeiten, Ein Lebensbild von Karl Marx, Tribüne, Verlag und Druckereien des FDGB Berlin, 1954, 176 Seiten, Leinen-Einband ohne O. Schutzumschlag, gut erhalten.
  23. Die Töchter von Karl Marx, Unveröffentlichte Briefe, Aus dem Französischen und aus dem Englischen übersetzt von Karin Kersten und Jutta Prasse, Editiert von Olga Meier, Fischer Taschenbuch Verlag, 1983, 367 Seiten, mit acht Fotoseiten auf reinweißem Papier, Schnitt etwas lichtrandig, sonst gut erhalten (Foto).
  24. Postkarte, Museum für Deutsche Geschichte Berlin: Möbel aus dem Besitz der Familie Karl Marx (Nachbildungen, sehr gut erhalten).
  25. Marlene Vesper: Marx in Algier, Pahl-Rugenstein Nachfolger, Bonn, 1995, ISBN 3-89144-200-9, 232 Seiten, mit zahlreichen Fotoseiten, gelber Leinen-Einband, Vorsatz mit Widmung der Autorin vom 5.6.1999, gut erhalten.
  26. Ergänzend Artikel/Kopien: "Paarlauf. Jenny Marx - Geliebte, Sekretärin, Übersetzerin", Rezension von Ingrid Zwerenz (ND vom 29./30 November 2008); Klaus Steiniger: „Geheimnisvolle Ahnenbilder“ - Ein Besuch bei Robert Jean Longuet in Paris („Die Weltbühne“ vom 17. Februar 19878); Lothar Lang: Karl Marx – Künstlerbekenntnisse („Die Weltbühne“ vom 7. Juni 1983); 4 großformatige Seiten "Karl Marx" aus Neue Berliner Illustrierte (NBI), Heft 18/1968 zum 85. Todestag von Karl Marx, mit zahlreichen Abbildungen; 2 großformatige Seiten "Der Schönsten von Trier" über Jenny Marx und "Marx und die Himmelsstürmer" (Prisma Wochenendbeilage der "Freien Erde" vom 4. März 1983); "Tussy als Televisionsstar" ("Die Weltbühne vom 1. Februar 1977); "Marx und Engels - 'irdisch' und privat" ("Die Weltbühne vom 28. Januar 1986); "Album mit Marx-Engels-Fotografien" ("Die Weltbühne" vom 22. März 1977); "Leben am Abgrund. Zum 200. Geburtstag von Jenny Marx" (ND vom 8./9. Februar 2014); Flyer "Historisches Zentrum Engels-Haus Museum für Frühindustrialisierung", ohne Datum, vermutlich um 1995; Marlene Vesper: „Als Karl Marx in Nordafrika Sonne und Erholung suchte. Was uns seine Briefe aus dem Frühjahr 1882 zu sagen haben“ (ND vom 5./6. März 1979), vergilbter Artikel; "Atomismus und Freiheit. Bis heute von Legenden umrankt: Wie kam Marx zu seinem Doktortitel?" (ND vom 1./2. Juni 2019)
Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie oben angegeben
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Marx-Engels-Lenin
Artikel im Dietz Verlag Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: GA-0064 62,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2019 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved