Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "20. Juli 1944"/Attentat auf Hitler. 6 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "20. Juli 1944"/Attentat auf Hitler. 6 Titel.

  1. Kurt Fincker: Stauffenberg und der 20. Juli 1944, Dietz Verlag Berlin, 2., erweiterte Auflage/1971, 477 Seiten, Leinen-Einband ohne O. Schutzumschlag, mit zahlreichen Bilddokumenten, leicht abgenutzt.
  2. Kurt Fincker: Der 20. Juli 1944, Militärputsch oder Revolution? Dietz Verlag Berlin GmbH, 1994, 318 Seiten, 26 Abbildungen, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, verlagsfrisch/eingeschweißt.
  3. Kurt Finker: Graf Moltke und der Kreisauer Kreis, 1. Auflage 1978, Dietz Verlag Berlin, gut erhalten.
  4. Der 20. Juli 1944, Reden zu einem Tag der deutschen Geschichte, Band 1, Hrsg. Gedenkstätte Deutscher Widerstand, 1984, 225 Seiten, broschiert, neuwertig.
  5. Ingeborg Fleischhauer: Der Widerstand gegen den Rußlandfeldzug, Graf Schulenburg und die Deutsche Botschaft Moskau, Beiträge zum Widerstand 1933-1945, 31, Hrsg. Gedenkstätte Deutscher Widerstand Berlin, 1. Auflage/1987, 31 Seiten, geklammerte Seiten (Foto).
  6. Ergänzend Artikel/Kopien: "Das Herrenmenschendenken ist tief verwurzelt. Warum der Historiker Kurt Finker die Teilnahme an 'gesamtdeutschen' Veranstaltungen zum 20. Juli 1944 verweigert“ (Neues Deutschland vom 20. Mai 1994); "Vor 100 Jahren wurde Claus von Stauffenberg geboren - unterschiedliches Gedenken. Verräter und Putschist?" (ND vom 10./11. November 2007); Otto Köhler: "Nicht vom Dämon besessen. Was den Historiker Kurt Finker vom Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio unterscheidet" (ND vom 27. August 2008); "Im Dunst von Nebelkerzen. Kurt Finker über das erste westdeutsche Nachkriegsjahrzehnt" (ND vom 20. August 2009); Kurt Finker: "Als das letzte Quäntchen Mut fehlte. Neue Bücher zum Verschwörerkreis um das Attentat vom 20. Juli 1944" (ND vom 17./18. Januar 2009); "Von den Brüdern eingeweiht. Alexander von Stauffenberg - der Historiker und Dichter" (ND vom 22. Januar 2009); "Der Multifunktionsheld. Stauffenberg: Das ZDF will 'Die wahre Geschichte' bringen" (ND vom 13. Januar 2009); "An Stauffenberg wurde auch in der DDR erinnert" (ND vom 29. Juli 2014); Als Diplomat Bismarckscher Prägung in Moskau. Botschafter Graf von Schulenburg - deutscher Realpolitiker im Widerstand (Berliner Zeitung vom 20. Juli 1990)
Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie ausgewiesen
Artikel im Dietz Verlag Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen Konvolut "20. Juli 1944"/Attentat auf Hitler. 6 Titel.
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: LE-0261 25,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2022 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved