Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut "Stefan Doernberg, Sergej Tjulpanow". 5 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut "Stefan Doernberg, Sergej Tjulpanow". 5 Titel.

  1. Kurze Geschichte der DDR, mit 32 Illustrationen, 1. Auflage/1964, 557 Seiten, Leinen-Einband mit lädiertem, vergilbter O.Schutzumschlag, mit Anstreichungen, lichtrandig.
  2. Sergej Tjulpanow, Deutschland nach dem Kriege (1945-1949), Erinnerungen eines Offiziers der Sowjetarmee, hrsg. und mit einem Nachwort von Stefan Doernberg, mit 38 Abbildungen, Dietz Verlag Berlin, 2. Auflage/1987, 357 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, sehr gut erhalten (Foto).
  3. "Das Magazin", Heft 5/1975 mit dem Artikel von Stefan Doernberg: "Heimkehr am ersten Tag des Friedens"
  4. UTOPIE kreativ, Heft Oktober 1998, mit Stefan Doernberg: Zur Deutschlandpolitik der Sowjetunion.
  5. Ergänzend Artikel/Kopien: "Der subjektive Faktor. Hat der Sozialismus noch eine Perspektive?" Rezension von Stefan Doernberg (ND vom 27. Dezember 2007); "Alle Nachsitzen! Zweite Heimat Sowjetunion: Dem Historiker Stefan Doernberg zum 85." (Junge Welt vom 20./21. Juni 2009); "Überzeugtheit, Wissen, nie Bitternis. Stefan Doernberg wird 85, Hans Modrow schrieb ihm einen Geburtstagsbrief" (ND vom 20./21. Juni 2009); "Erstlingswerk. Workshop für Doernberg" (ND vom 5./6. September 2009); Stefan Doernberg: „Eine Nation - zwei Staaten“ ("Die Weltbühne" vom 2. Januar 1990); "Der deutsche Rotarmist. Zum Tod des Historikers und Diplomaten Stefan Doernberg" und Todesanzeigen (ND vom 4. Mai 2010); "Als Berliner Jude in der Roten Armee", zweiseitiger Artikel, Stefan Doernberg: Anmerkungen zum 8. Mai 1945 aus persönlicher Sicht, zum 65. Jahrestag der Befreiung (ND vom 8./9. Mai 2010); Stefan Doernberg: "Die Reise nach Kanton" ("Sowjetliteratur", Heft 8/1953); Der Hitler-Stalin-Pakt. Erzwungener Schritt (Beilage zur Frankfurter Buchmesse (ND vom 15./19.Oktober 2008); Biographisches zu Stefan Doernberg (* 21. Juni 1924 in Berlin; † 3. Mai 2010 ebenda) aus dem Internet (Bearbeitungsstand: 11.12.2022. Stefan Doernberg war ein deutscher Historiker und Diplomat. Er war Direktor des Instituts für Internationale Beziehungen an der Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft der DDR sowie Biographisches zu Sergei Iwanowitsch Tjulpanow (* 3. Oktober 1901; † 16. Februar 1984 in Leningrad) war ein sowjetischer Offizier und Gesellschaftswissenschaftler. Er war 1945–1949 Mitarbeiter der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD, aus dem Internet (Bearbeitungsstand: 11.12.2022)
Schlagwörter: Konvolut Zustand: wie angegeben
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Artikel im Dietz-Verlag Berlin u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: LH-0159 25,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2023 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved